Anmelden

Multiresistente Keime nachgewiesen

|   Gesellschaft

Am Kantonsspital Schaffhausen seien in den vergangenen Tagen bei einzelnen Patienten multiresistente Keime nachgewiesen worden, teilt das Kantonsspital in einer Medienmitteilung mit.

Dabei handelt es sich um Vancomycin-resistente Enterokokken (VRE), um Darmbakterien, die beim Befall von gesunden Personen meistens keine Gefahr darstellen. Für immungeschwächte und schwerkranke Menschen besteht jedoch das Risiko einer Infektion. Aufgrund der Antibiotika-Resistenz von VRE ist eine solche Infektion schwer behandelbar. Nachdem am Kantonsspital VRE nachgewiesen worden sind, sind Sofortmassnahmen getroffen worden. Eine interdisziplinäre Kerngruppe hat unter Einbezug von externen Fachpersonen Weisungen erlassen, um eine weitere Ausbreitung von VRE zu verhindern. 

Zurück
Die Kommentarfunktion steht nur registrierten und angemeldeten Nutzern zur Verfügung. Zum Login.

Kommentare (0)

Keine Kommentare gefunden!