Anmelden

Stand nach 21 ausgezählten Gemeinden

Erstellt von Sandy Gasser | |   Wahlen + Abstimmungen

Auch nach 21 ausgezählten Gemeinden zeigt sich eine provisorische Nein-Tendenz zu beiden Initiativen. Es fehlen allerdings noch die Voten aus der Stadt Schaffhausen, Beringen, Hallau, Büttenhardt und Dörflingen. Aktuell sagt der Kanton Schaffhausen mit 6201 Ja zu 8763 Nein-Stimmen Nein zur Konzernverantwortungs Initiative und mit 5408 Ja zu 9443 Nein-Stimmen ebenfalls Nein zur Kriegsgeschäfte Initiative. Bisher wurden beide Initiativen in allen Schaffhauser Gemeinden abgelehnt, nur in Neuhausen fand die Konzernverantwortungs Initiative eine Ja-Mehrheit.

 

Zurück
Die Kommentarfunktion steht nur registrierten und angemeldeten Nutzern zur Verfügung. Zum Login.

Kommentare (0)

Keine Kommentare gefunden!