Anmelden

Impfung in den Gemeinden

Erstellt von Sibylle Meier | |   Schaffhausen

Alle Personen, die bis anhin im Kanton Schaffhausen auf der Intensivstation aufgrund eines schweren Verlaufs von Covid-19 behandelt wurden, waren nicht geimpft. Die Covid-19 Impfung bietet noch immer den sichersten Schutz vor schweren Krankheitsverläufen. Um zu verhindern, dass weitere Menschen schwer an Covid-19 erkranken und um das Gesundheitssystem zu entlasten, baut das Covid-Team zusammen mit den Gemeinden das Impfangebot weiter aus.

 

Neben den (Walk-In)-Impfangeboten im Impfzentrum Charlottenfels und in den Schaffhauser Apotheken können sich ab nächster Woche Personen ab einem Alter von 12 Jahren an folgenden Standorten im Klettgau ohne Voranmeldung und kostenfrei gegen Covid-19 impfen lassen.

Dienstag, 21.9., 10 - 13 Uhr Schleitheim, Aula «Tröff»

 Dienstag, 21.9.,14.30 – 17.30 Uhr Neunkirch, Gemeindeverwaltung

Freitag, 24.9., 10 – 13 Uhr Wilchingen, Gemeindesaal Storchen

Montag, 27.9. 14.30 – 17. 30 Uhr Beringen, Mehrzweckhalle Zimmerberghalle

Dienstag, 28.9., 10 – 13 Uhr Hallau,  Foyer Gemeindehaus.

Impfwillige Personen werden gebeten, ein gültiges Ausweisdokument und die Kran-kenkassenkarte zur Impfung mitzubringen. Die Arbeitsgruppe Impfung hofft, dass das wohnortsnahe Angebot von der Bevölkerung rege genutzt wird und dankt den Ge-meinden für die Unterstützung bei der Realisierung dieser Erweiterung des Impfangebotes. Weitere Informationen zu den Walk-In Angeboten, der elektronischen Anmeldung mit freier Terminwahl und der telefonischen Terminvereinbarung finden Sie unter www.sh.ch/corona. (eg)

Zurück
Die Kommentarfunktion steht nur registrierten und angemeldeten Nutzern zur Verfügung. Zum Login.

Kommentare (0)

Keine Kommentare gefunden!